Image Alt

Die Alp ruft mit Heimatklängen

Heimatklänge

Erfahren Sie mehr zur Entstehungsgeschichte unseres Nationalinstrumentes. Lassen Sie
sich von einem wahren Könner und Kenner seines Fachs inspirieren und verfallen Sie im
Workshop dem Zauber dieses mystischen Naturinstrumentes.

Alphorn Workshop

Es bietet sich Ihnen die Gelegenheit ein Übungsinstrument zu bauen und darauf zu üben. Bestimmt wollen Sie auf
einem richtigen Alphorn blasen? Kniffe und Tricks gibt es vom Fachmann aus erster Hand.

Anschliessend gestalten Sie mit einem Stück Gartenschlauch und einem Trichter, Ihr «Pseudo-Alphorn», welches Ihnen die Möglichkeit gibt, die Naturtöne zu üben. In 3-4 Gruppen werden Sie abwechslungsweise auf einem «echten» Alphorn spielen können. Die 6 treffsichersten Teilnehmer üben gemeinsam ein paar Takte ein und dürfen dies der restlichen Gruppe vortragen.

alphorn_bild-02

Preise für den Alphorn Workshop

Gruppengrösse: 20 – 50 Personen
Spieldauer: ca. 3 bis 5 Stunden

Geniessen Sie nach dem Kurs ein feines 3-Gang-Menü!

  • 20-50 Personen
  • 98 CHF
    pro Person
  • Menu:

    Grüner Salat oder Bouillon mit Flädli

    ***

    Älplermagronen mit Apfelmus

    ***

    Brönnti Créme

VEGIMENÜ:

Rösti mit Spiegelei oder Käse überbacken

IM PREIS INBEGRIFFEN:

Alphorn – Workshop
Materialkosten
3-Gang Menü
Reiseorganisation und -dokumentation
Alle Reservationen
Mehrwertsteuer

Im Preis nicht inbegriffen:

Getränke (Werden nach Aufwand verrechnet)
Sämtliche Trinkgelder
An- und Rückreise (Organisieren wir Ihnen gerne)
Alle nicht erwähnten Leistungen
Allfälliger Kleingruppenzuschlag
Dossiergebühr

PLANEN SIE JETZT IHRE ROUTE ZU UNS

Freitag, 3. Juli ab 18.00 Uhr // Grosses Töff-Treffen mit Grill für jedermann in Zusammenarbeit (Präsentation der neuen Yamaha-Modelle) mit Moto Strahm AG aus Madiswil
+